Zur Person

portrait_20120504_web

Leben: 1972 in Stuttgart geboren, in der Schweiz aufgewachsen und seit 1993 in Zürich lebend. Seit 2005 betreibe ich meine Philosophische Praxis.

Ausbildung: Lizentiat Germanistik, Philosophie und Ethnologie an der Universität Zürich. Lehrdiplom für Maturitätsschulen der Universität Zürich.

Thematische Schwerpunkte: Hermeneutik und Sprachphilosophie, Lebenskunst und Ethik, Gesellschaft und Politik, Philosophie des Geistes.

Profil: Die Kernkompetenzen meiner philosophischen Praxis spannen einen in sich zusammenhängenden Bogen von eher methodischen zu eher thematischen Gesichtspunkten auf. Auf der methodischen Seite befinden sich neben dem für die Philosophie typischen sokratischen Fragen, Reflektieren und Argumentieren auch Ansätze, die sich zwischen der Philosophie und anderen Geisteswissenschaften ansiedeln und bei denen die Interpretation und das Verstehen im Vordergrund stehen. In thematischer Hinsicht liegen meine Schwerpunkte bei der Frage nach einem glücklichen und sinnvollen Leben. Beginnt man einmal vertieft über derlei ethische Fragestellungen nachzudenken, lässt es sich kaum vermeiden, auch erkenntnistheoretische, metaphysische und ästhetische Themen zu untersuchen…
Der gemeinsame Bezugspunkt dieser unterschiedlichen Methoden und Themen findet sich in einer als hermeneutisch zu bezeichnenden Philosophie, die ihren Ausgang im je eigenen Leben nimmt, sich um ein aufgeklärtes Verständnis dieses Lebens bemüht und zugleich auch die gesellschaftlichen Bedingungen dieses Lebens in den Blick nimmt.