Philosophische Gespräche

Sich im Dialog miteinander über ein Thema verständigen

Diese Form der Zusammenarbeit ist v.a. dann hilfreich, wenn es darum geht, innerhalb einer Organisation eine Gesprächskultur zu etablieren, bei der alle Stimmen zu Wort kommen sollen, und eine sachliche Verständigung zwischen unterschiedlichen Standpunkten erzielt werden soll.

Die besondere Qualität dieses Modus des Philosophierens besteht in der Praxis des gemeinsamen Dialoges, der argumenativen Konsensfindung, der Aufklärung unreflektierter Voraussetzungen und Konflikte sowie der sachlichen Verständigung innerhalb einer Gruppe. Dabei betrachten wir das Philosophieren als Annäherung an einen ideal gedachten herrschaftsfreien Diskurs.